Frauen stärken Frauen
Das Wohnheim Schanzacker ist ein Wohnheim für erwachsene Frauen mit einer geistigen Behinderung, die in ihrem Leben Unterstützung benötigen.

 

Homepage:
www.schanzacker.ch

 

Kontakt:
Wohnheim Schanzacker

Schanzackerstrasse 17/21
8006 Zürich
Tel.  043 300 57 11
Fax. 043 300 57 19

Beruflicher und wissenschaftlicher Hintergrund: 

Studium der Psychologie (Abschluß: Diplom) und Philosophie (Abschluß: Promotion) an der Ludwig-Maximilians-Universität in München,  beraterische und therapeutische Tätigkeit im Bereich der Eltern- und Erziehungsberatung, insbesondere im Bereich der Sonderpädagogik und Behindertenhilfe, Tätigkeit als Fort- und Weiterbildner für Fachkräfte in der Erziehungsberatung.

Seit 1981 Professor für Psychologie an der Katholischen Stiftungsfachhochschule München, seit 1986 Forschungs- und Entwicklungstätigkeiten im Bereich der ambulanten, teilstätionären und stationären Betreuung von Menschen mit Behinderungen und der Erhebung und Berechnung des Personalbedarfs in sozialen Dienstleistungsbetrieben.
Beraterische und organisationsentwicklerische Tätigkeiten in gewerblichen und in non-profit Betrieben, Aus- und Weiterbildung von Fachkräften zur Beratung des Managements sozialer Dienstleistungsbetriebe.

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte: 

  • Seit 1989 Entwicklung und Fortentwicklung eines Systems der „Planung und Organisation in der Betreuung und Assistenz“ (POB&A, in diakonischen Einrichtungen: GBM), das die pädagogisch-konzeptionelle Begründung betreuerischer und assistierender Dienstleistungen mit der methodischen und technischen (der EDV-gestützten) Organisation betrieblicher Prozesse verbindet.
  • Forschung und Konzeptentwicklung im Bereich schulischen Lernens, der Diagnose und Therapie von Lernbehinderung und Verhaltensstörung im schulischen Rahmen.
  • Forschung und Konzeptentwicklung im Bereich der Diagnostik und Beratung bei Fragen des Selbstbewusstseins ("Selbstwertgefühl").
  • Forschungs- und Entwicklungstätigkeit im Bereich virtuellen Lernen an der Hochschule.


Homepage: www.pobunda.de
Literatur: Gestaltung der Lebens- und Arbeitsqualität in sozialen Diensten ISBN 978-3-86226-223-6

Die Stiftung Wagerenhof in Uster bietet Menschen mit einer geistigen und mehrfachen Beeinträchtigung ein bleibendes Zuhause in einem vielgestaltigen Lebensraum.

 

Homepage:
www.wagerenhof.ch


Kontakt:
Stiftung Wagerenhof

Asylstrasse 24
8610 Uster
Tel +41 (0)44 905 13 11
Fax +41 (0)44 905 13 13

 

 

GBM - Erfagruppe

Die GBM-Erfagruppe ist für alle GBM Interessierten offen und findet in regelmässigen Abständen statt. Bei Interesse melden Sie sich hier und lassen sich auf die Verteilerliste setzen.

Die GBM-Erfagruppe dient:

  • der Information der GBM-Anwender / Interessierte über die neusten Entwicklungen des GBM in der Schweiz und in Deutschland
  • der Planung und Evaluation der Aus- und Weiterbidungsangebote
  • der Diskussion und Lösung allfälliger Fragen zum GBM Verfahren 
  • der Planung gemeinsamer Projekte
  • dem Aufbau und der Durchführung des Benchmarkings

Einmal jährlich findet ein Internationales GBM Anwendertreffen statt, weitere Informationen sowie Publikationen hierzu finden Sie auf www.gbm.info

 

 

Unterkategorien

Customers and suppliers can post their favorite recipes for fruit here.

A good idea is to promote the use of metadata keywords to make finding other recipes for the same fruit easier.

To see this in action, create a user assigned to the customer group and a user assigned to the suppliers group. These users will be able to create their own recipe pages and edit those pages. They will not be able to edit other users' pages.